Über uns

Woher kommt die Bezeichnung „Perfectrix“?

Perfectrix stammt aus dem Lateinischen. Es handelt sich um eine weibliche Singularform mit der Bedeutung „die Vollenderin, die Vervollkommnerin“. Der Name steht für unsere Arbeit, in der wir die Texte unserer Kunden in Zusammenarbeit mit ihnen optimieren und perfektionieren wollen.

 

Inhaberin von Perfectrix:

Dr. phil. Isabel LangLektorin_Isabel_Lang_Portrait_Perfectrix-2

Berufserfahrung

  • mehrjährige Erfahrung in den Bereichen Lektorat und Korrektorat von studentischen Arbeiten, Firmentexten u. v. m.
  • 2012-2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt am Main (in diesem Rahmen Betreuung und Korrektur von studentischen Arbeiten und Essays, Mitarbeit an Buchprojekten des Instituts und in der Redaktion der institutseigenen Zeitschrift)
  • 2012: Anstellung bei SV-Büro Lang (Sachverständigenbüro für Brandursachen) zur Korrektur und Übersetzung (aus dem Englischen und ins Englische) von Firmentexten, Gutachten und Lichtbildmappen
  • 2010-2012: Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache und Englisch an der F+U Gemeinnützige Bildungseinrichtung für Fortbildung und Umschulung GmbH in Heidelberg

Studium

  • Promotion im Fach Islamische Studien an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (2015)
  • Diplom in Theologie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg (2008) und Master in Near and Middle Eastern Studies an der School of Oriental and African Studies in London (2009)
  • Studium der Theologie, Islamwissenschaft und Near and Middle Eastern Studies in Heidelberg, Beirut und London

Sprachkenntnisse

Deutsch (Muttersprache, Niveau C 2), Englisch (verhandlungssicher, Niveau C 1), Französisch (fließend, Niveau B 2), Arabisch (sehr gute Kenntnisse, Niveau B1-B2), Türkisch (gute Kenntnisse, Niveau B 1), Persisch (Grundkenntnisse), Latein (Latinum), Griechisch (Graecum), Hebräisch (Hebraicum)